• Vermehren!
  • GemĂĽse

Handbestäubung – wie sie gelingt

Zucchetti und Kürbisse gehören zu den Fremdbefruchtern und können verkreuzen. Im ungünstigsten Fall sind die Früchte, die aus selber gezogenen Samen wachsen, sogar giftig. Die Leiterin unserer Samengärtnerei, Jessica Türler, führt euch in die Kunst der Handbestäubung ein.

Wer verhindern will, dass seine Zucchetti- oder Kürbissorte mit einer anderen Sorte verkreuzt, bestäubt die Blüten am besten von Hand. Wie das ganz einfach geht und was es dabei zu beachten gilt, zeigt euch unsere Samenbauexpertin Jessica Türler im Video.

Weitere Beiträge